Angelsportverein Harburg-Wilhelmsburg e.V.

 


Schöpfwerksgraben (Südliche Wilhelmsburger Wettern), Mahlbusen und Kükenbrack (Hamburg-Wilhelmsburg)

Diese Gewässer werden gemeinsam mit dem AV Früh Auf von 1910 befischt.

An Kuckucksteich, Mahlbusen und Kükenbrack wurden vom Bezirksamt Hamburg-Mitte Informationstafeln aufgestellt, die auf die Schutzwürdigkeit der dortigen Schwimmblattpflanzenbestände hinweisen.

Eine Nachfrage ergab, dass dieses keine Auswirkungen auf unsere Angelei hat. Wer in der Lage ist, dicke Schleien (und andere Fische) aus den Wasserpflanzenbeständen zu angeln, kann dies auch weiter tun.

Durch kontinuierliche Besatzmaßnahmen mit kleinen Karauschen hoffen wir, den Bestand der in diesem Gewässer ursprünglich beheimateten Fischart wieder aufzubauen.
Die Karausche gilt in Hamburg als gefährdete Art.
Zur Schonung des Bestandes sollen zufällig gefangene Exemplare wieder zurückgesetzt werden.