Meeresfischen

Die Gruppe der Meeresangler unseres Vereines besteht aus 20-25 Anglern, die viel und gerne zum Angeln aufs und ans Meer fahren. Kameradschaft wird bei uns groß geschrieben.
Auch “Neulingen“ oder interessierten Anglern bieten wir die Möglichkeit mitzufahren und einmal “Neuland“ kennenzulernen!
Eigenes Gerät ist nicht erforderlich.
Wir sind jederzeit in der Lage, Angler mitzunehmen, mit Leihgerät auszustatten und Ihnen einen unvergesslichen Tag auf der Ostsee zu ermöglichen.
Es wird zwar nicht mehr so viel gefangen wie vor 10 Jahren, aber jeder Angler hat auch heute noch die Chance auf seinen Fisch!!!


Christian Senger
Sportwart Meeresfischen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Für alle Veranstaltungen wird empfohlen sich auf der Monatsversammlung vorher sicherheitshalber noch einmal der Details zu versichern!!!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen 2017:


- Brandungsangeln 08.04.2017
- Pilken 14.05.2017


Alle weiteren Infos zu den Veranstaltungen in den jeweiligen Ausschreibungen hier unten auf der Seite.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht vom Pilken am 14.05.2017:
Am Sonntag den 14.05.2017 fuhren wir mit 30 Sportfeunden, ein Jugendlicher war dabei, zum Pilken auf die Ostsee.
Diesmal hatte ich Plätze auf der MS Blauort gebucht.
Um es vorweg zunehmen, es war " schrecklich". Ingesamt waren wir ca. 45 Angler auf dem Schiff. Wenn ich richtig gezählt habe, wurden nicht mal 15 massige Dorsche gefangen.
Leider hat der Kapitän auch nicht richtig die Fische gesucht, wir standen lange auf einer Stelle und es kam kein Fisch.
Mehrfach standen wir 30 Minuten und länger auf einer Sandwiese und es kam kein Fisch.
Von unseren Anglern brachten 6 Sportfreude Fische zum messen. 3 große Dorsche wurden von uns gefangen, 82cm, 80cm und 79cm.
Einige " Fremdangler " versuchten Ihr Glück mit Wattwurm auf Scholle und Butt und wurden mit einigen schönen Fischen belohnt.

Mein Fazit hierzu: "Es macht z. Zt. keinen Sinn zum Pilken auf die Ostsee zu fahren. Es ist kein Dorsch da!"

Unser letztes Angeln machen wir am 02.09.2017 mit der MS Südwind. Ich mache ein reines Naturköderfischen auf Scholle, Plattfisch und Co.
Diese Fische sind in der Ostsee, Stand heute, noch gut und in entsprechender Anzahl zu fangen.
Wir machen das Angeln mit dem ASV Hamburg zusammen und haben somit Angler auf dem Schiff, die Angeln können.
Wie wir dieses Angeln durchführen, werde ich rechtzeitig bekanntgeben.
Ich tendiere aber zu einem leichten Naturköderfischen:
Pilkrute, 2 bis 3 Haken, Buttlöffel oder leichtes Blei. Immer abhängig mit welchem Blei der linke und rechte Nachbar angelt.
Info folgt.

Gruß
Christian







Foto-Galerien:

Filmstreifen  Pilken 2015

Dokumente:

PDF   Ausschreibung Brandungsangeln 2017 Brandungsangeln 08.04.2017
PDF   Ausschreibung Pilken 2017 Pilken 14.05.2017
PDF   Ausschreibung Naturköderfischen 2017 Naturköderfischen 18.06.2017
 
Kontakt | Impressum